Investor Relation

Strategie
Die Entwicklungen im Schweizer Immobilienmarkt verfolgt die Casamondo AG genau und leitet daher Ihre Strategien für die Zukunft ab. Die Casamondo AG hält zukünftig weiter an der Strategie, neues Wohneigentum zu erstellen fest, dies jedoch vorzugsweise nur noch in den Zentren resp. Agglomerationen, die über eine gute Wirtschaftskraft und gute Verkehrsanbindungen verfügen und ein entsprechendes Wachstum versprechen. Das Ziel ist weiterhin Wohneigentum zum Verkauf zu erstellen sowie Mehrfamilienhäuser mit attraktiven Mietwohnungen für das eigene Portefeuille als Renditeobjekte zu erstellen oder zu kaufen.
Jahresergebnis
Die Casamondo AG realisierte im Berichtsjahr 2018 einen Jahresgewinn vor Steuern von CHF 776'908.00. Das Eigenkapital beträgt per 31. Dezember 2018 CHF 2‘880‘579.00 und nahm gegenüber dem Vorjahr um CHF 2`580`314.00 zu. Wir sind überzeugt, dass die Casamondo AG ihre angestrebten Ziele erreichen wird und somit eine solide Kapitalanlage für bestehende Aktionäre und zukünftige Investoren darstellt.
Kapitalerhöhungen im 2018
Im 2018 konnte das Aktienkapital von CHF 300`000.-- auf CHF 2’400’000.--erhöht werden.

Einen aktuellen Handelsregisterauszug steht für registrierte Nutzer über das Login zur Verfügung.

Zukünftige Kapitalerhöhungen
Die Wachstumsstrategie der Casamondo AG ist ambitiös, aber realistisch. Wir beabsichtigen, im Rahmen der Wachstumsstrategie eine Erhöhung des Eigenkapitals um minimum CHF 10´000´000.00 durchzuführen. Daher beabsichtigt der Verwaltungsrat der ordentlichen Generalversammlung eine genehmigte Kapitalerhöhung um CHF 1´200´000.00 auf 3´600´000.00 vorzuschlagen sowie ein Partizipationsschein-Kapital von 200`000.00 zu schaffen.

Casamondo Imagefilm